VISIT_OULU_WINTER_HIRES_FINAL-(41-of-59).jpg

Winter Wunderland

Die Natur ändert sich in der Oulu-Region im Winter, wenn üppige Schneefelder die Landschaft ganz weiß färben, und die frostige Luft friert das Meer unter einer dicken Eisschicht ein. Ballähnliche Schneeformationen um Bäume, die durch Frost gemacht werden, heißen Kronenschnee, und es verleiht  der Natur ein verzaubertes Aussehen. Schnee macht die Region Oulu zu einem wahren Winterwunderland!

VISIT_OULU_WINTER_HIRES_FINAL-(51-of-59).jpg

Winter Wunderland ist am besten in bergiger Natur

Die Gebirgsregionen der Oulu-Region haben den besten Schnee in unter allen finnischen Regionen, wo die Wintersaison im Oktober am Besten beginnt und bis Mai dauert. Die winterliche Umgebung des Kronenschnees ist nach einer schweren Schneedecke im Winter, im Januar-März am besten. Zum Beispiel in der felsigen Hochland-Umgebung von Syöte, finden Sie herrliche schneebedeckte Wälder mit dem Klang der Stille und atemberaubende Landschaften, niedrig und hoch, im schlängelnden Gelände.

winterwonderland.jpg

Winter Wunderland ist voller Dinge zu tun!

Der Schnee ist nicht der einfachste zu Fuß zu begegnen, aber die Einheimischen haben im Laufe der Jahre viele bequeme Wege gefunden, um die Schneelandschaften zu durchqueren. Schneeschuhe bringen Sie zu den meist schneebedeckten Orten, ohne Ihre Füße zu versenken. Langlaufski eignen sich für schnelleren Transport, so dass Sie die Winternatur auf den gepflegten Langlaufloipen unserer Region genießen können. Die Region hat auch einige Top-Skigebiete, wo Sie passende Pisten für alle Skifahrer finden können.

IsoSyote_MG_9043_300ppi.jpg

Winterwunderland

Wie kann man das Winterwunderland erleben

Arktische Erlebnisse

Dies könnte Ihnen auch gefallen…

Arktische Erlebnisse:

Oulu – Capital of Northern Scandinavia

Oulu ist die größte und älteste Stadt Nordfinnlands, die sich in der Bucht von Bothnia im Oulujoki-Fluss Delta befindet, mit gutem Zugang von überall. Oulu wurde von König Karl IX. Von Schweden im Jahre 1605 gegründet, und im neunzehnten Jahrhundert war die Stadt Finnlands führender Exporteur von Teer. Heute die Stadt ist die Heimat von mehr als 200.000 Einheimischen, und ist ein beliebtes Ziel für Tausende von in-und ausländischen Freizeit-und Geschäftsreisend.